Von Computern bis Kleidung, alles kaufen und verkaufen bei eBay
Startseite | Artikel bezahlen | Anmelden | Übersicht
KaufenVerkaufenMein eBayInformationen und Tipps, die Ihnen weiterhelfenHilfeErweiterte Suche

Startseite > Gemeinschaft > Diskussionsforen > PayPal > Diskussion

PayPal
Loggen Sie sich ein, um sich an Diskussionen zu beteiligen.  
hosted by LiveWorld
Diskussion
SORRY, ABER VOR PAYPAL KANN ICH NUR WARNEN !
onlinereifenmarkt  (31558 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 11:19 CET
gibt es etwas lächerlicheres als PayPal ?
wenn ich das so sehe
was die mit uns gerade anstellen wüsste ich nichts :)

da wir als Reifenhändler jetzt mehr Umsatz machen als die Monate zuvor
wurde gestern mal eben unser Konto eingefroren
dh. die Käufer sind nicht mal mehr in der Lage
Geldbeträge an uns zu senden

wir sollen jetzt Nachweise erbringen
das wir im Besitz der Reifen sind, die wir verkaufen :^O
wir sind jetzt glaub so etwa 3 Jahre Platin Seller
hatten alleine im Nov. 2004 knapp eine Million € Umsatz über Ebay

und was machen die von PayPal ?
die machen gerade jetzt in der Hochsaison unser Konto dicht

Natürlich werden wir PayPal ab heute nicht mehr anbieten
und ich kann jedem von euch nur raten
sich es gut zu überlegen ob man PayPal überhaupt mitanbieten soll
denn wir sind nicht erst seit vorgestern bei Ebay
nur sowas ist uns bis dato noch nicht passiert

es kommen zb. massig mail wie:
Hallo,
ich versuche seit Gesternabend, um den Betrag an Sie durch PAYPAL zuüberweisen. Leider geht nicht
kommt immer wieder gleiche Meldung: Kunden ist nicht breit zu buchen.
Bitte klären Sie , was zu tun ist?
Mfg

oder Lister Artikel werden nicht mehr gelistet
da die paypal Adresse nicht erreichbar ist usw. usw.
Zurück   1 | 2   Weiter Letzten Beitrag anzeigen
44 Antworten Datum der Veröffentlichung Antwort-Nr.
stillekes  (0 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 11:58 CET 1 von 44
Wäre es nicht sinnvoll die Problematik auf den aboutme-Seiten kürzfristig zu schildern? Das könnte die Frustbewältigung bei den unzufriedenen PayPal-Zahlern erleichtern.

onlinereifenmarkt  (31558 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 12:09 CET 2 von 44
könntest Du das für mich machen
da ich diese Seiten leider nicht kenne
bzw. könntest dort auch gerne ein Link zu diesem Thread plazieren

*eleganzia*  (4670 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 12:18 CET 3 von 44
Sven, deine Mich Seite ist gemeint :^O

cyberstormppc  (230 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 12:25 CET 4 von 44
Also da fällt einem langsam wirklich nichts mehr zu ein, was PayPal hier immer wieder abzieht.

Das ist eindeutig geschäftsschädigend und durch nichts zu rechtfertigen.

Was war denn genau die Begründung?

onlinereifenmarkt  (31558 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 12:25 CET 5 von 44
achso :^O

danke Iris
blicke ich es auch :)
stimmt
ist nee gute Idee
werde ich machen

onlinereifenmarkt  (31558 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 12:27 CET 6 von 44
"Was war denn genau die Begründung?"

die Begründung ist
das die Umsatzzahlen gegenüber den vormonaten fast um das zehnfache gestiegen sind
das ist die unglaubwürdig

jedem normalen ist aber klar
das um diese Jahreszeit im Reifenhandel die Post abgeht

cyberstormppc  (230 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 12:34 CET 7 von 44
das die Umsatzzahlen gegenüber den vormonaten fast um das zehnfache gestiegen sind

PayPal ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Offensichtlich haben die keinerlei effektives Kundenmanagement o.ä., sondern nur ein stupide Software, die ohne Hintergrundwissen den Stecker des Kontos zieht.

Ich kann doch nicht bei einem solchen Account wie Deinen/Euren einfach mal einfrieren, da der Umsatz sich vervielfacht? Da schaut sich ein einigermaßen vernünftiges Unternehmen doch mal "händig" an, ob es einen plausiblen Grund dafür geben könnte ... aber so.

*zehnminutendenkopfschüttelnd*

maghreb66  (280 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 13:30 CET 8 von 44
jedem normalen ist aber klar
das um diese Jahreszeit im Reifenhandel die Post abgeht


Aber PP ist nichts NORMAL - nie und nimmer.

Aber schreibe denen ne' mail mit diesem Sachverhalt.

Als Antwort kommt dann in etwas so etwas:

"blablablabla.......
Lassen Sie sich von der nächstgelegenen Polizeidienstelle bestätigen, daß in ihrer Wohngegend vermehrter Reifenbedarf besteht. Faxen Sie uns Ihre Wasser - oder Stromrechnung oder eine andere Rechnung mit Ihrem Namen darauf. Bitte übermitteln sie diese Unterlagen binnen 10 Tagen.
Scheun Sie sich nicht mit uns telephonische Kontakt aufzunehmen......blablablabla"

Nicht das jetzt jemand glaubt ich übertreibeX-(
Die verzapfen solchen oder ähnlichen Mist tatsächlich!

Da ist Hopfen und Malz verloren.

nico44gruen  (112 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 13:39 CET 9 von 44
Ohje,
jetzt muss der Sven erst mal alle seine Reifen zählen und dann für jeden einzelnen die Orginalrechnung vom Lieferanten an paypal faxen.
Und dann wird eine Antwort von paypal kommen,da könne was nicht stimmen,weil die Beträge auf den Lieferrechnungen nicht mit denen auf Deinen Kundenrechnungen übereinstimmen.
Hatten wir hier neulich auch schon mal.
:^O:^O:^O

hockenheim1  (Privat ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 14:50 CET 10 von 44
das erinnert mich an einen uhrenhändler, dem vor einiger
zeit sein paypal-konto freitag nachmittag gefrostet wurde. ein ähnlicher account, mit einigen tausend euro umsatz am tag.

auch da wurde das konto einfach so dicht gemacht, sodaß kein kunde mehr zahlen konnte und das zum wochenende.

bei paypal scheint wirklich irgendeine software
zu regieren. es scheint völlig egal zu sein, wie
lange der account bei ebay ist, wie gut die bewertungen,
wenn die software zuschlägt, ist erstmal feierabend.

kopfschüttel

onlinereifenmarkt  (31558 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 15:45 CET 11 von 44
nur damit mal sieht um was es geht :)


ach und die 20000€ Umbuchung von gestern wurde auch storniert
dafür wurden noch 23€ Gebühren belastet

das einfrieren ist mir noch sche... egal
nur das die Käufer hohl drehen nervt ohne Ende

sollte das Problem nicht im laufe des heutigen Tages behoben sein
werden wir morgenfrüh durch unseren Anwalt eine einstweilige verfügung beantragen

auktionswicht_de  (113 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 16:15 CET 12 von 44
Absoluter Oberhammer...

Mein Vater hat bei Ihnen auch noch Reifen gekauft und per Paypal bezahlt.
Da war es schon so seltsam, dass er den betrag auf das Bankkonto von PP überweisen musste, obwohl PP sonst immer per Lastschrift eingezogen hat.

Aber dass das jetzt so weit geht, ist ein hammer. Vor allem, bei den Beträgen, um die es da geht.

Wenn PP da mal nicht dem falschen ans Bein gepinkelt hat. Firmen, die mit solchen Summen hantieren, haben sicherlich einen guten Analt, mit dem sie zusammenarbeiten.

Leider wird das den ganzen kleinen Leuten nichts nützen, da PP es niemals zulassen wird, dass mal ein gerichtliches Grundsatzurteil über so etwas gesprochen wird.

qualityshirt  (10338 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 16:53 CET 13 von 44
scheint kein wichtiger thread für ebay/paypal zu sein...... ob die wirklich nicht merken, dass es schlimmere antiwerbung kaum geben kann??


eric

onlinereifenmarkt  (31558 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 17:09 CET 14 von 44
Hallo Herr Kovacs,

ich möchte Ihnen einen kurzen Zwischenstand geben. Der Sachverhalt wurde bereits weiter eskaliert und wir arbeiten an einer Lösung. Sobald ich eine Rückmeldung erhalte, werde ich mich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich bedanke mich sehr für Ihre Geduld.

Mit freundlichen Grüßen aus Dreilinden
XXXXXXa XXXXXXXXn

*karate*  (Privat ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 17:13 CET 15 von 44
-> denn wir sind nicht erst seit vorgestern bei Ebay

mein liebster reifenverkäufer :)
warum bietest du den müll dann noch an, wie paypal reagiert sollte dir doch eigentlich klar sein ;)

auktionswicht_de  (113 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 17:45 CET 16 von 44
öhm....was heisst 'Der Sachverhalt wurde bereits weiter eskaliert'?

muddukaufen  (4241 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 17:48 CET 17 von 44
Moin Sven :)

Das ist genau der Grund, warum wir es nicht anbieten und nie anbieten werden. Dieser Willkür sollte sich kein normaler Geschäftsmann aussetzen.

Drücke Dir die Daumen, tret ihnen dahin, wo es wehtut.

Gruß
Ecki

onlinereifenmarkt  (31558 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 17:56 CET 18 von 44
"Drücke Dir die Daumen, tret ihnen dahin, wo es wehtut."

Hi Ecki
wir arbeiten drann :^O

cyberstormppc  (230 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 18:02 CET 19 von 44
'Der Sachverhalt wurde bereits weiter eskaliert'?

Soll soviel heißen, dass die Angelegenheit "nach oben" delegiert/abgegeben wurde.

*karate*  (Privat ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 18:03 CET 20 von 44
-> wir arbeiten dran

schön, auch von mir viel erfolg ;)

friiischling  (0 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 19:44 CET 21 von 44
hallo,

ich weiss, dass dir nicht zum lachen zumute ist, ich danke dir trotzdem - your thread made my day
:^O

Friiignatur

mukkl1  (0 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 20:14 CET 22 von 44
Haaahaaa haaa!!!

Typisch paypal - keine zweite Firma der Welt könnte sich solche kriminellen Frechheiten leisten!



Unterschlagung, Betrug, Inkompetenz, Verarsch*ng - DAS ALLES bietet nur PayPal!

Unterschlagungen ihres Geldes sind für Paypal Kunden inzwischen nichts außergewöhnliches mehr, auch wenns um Summen über 100.000 Euro geht.

Was mich aber ärgert sind 23.- Rückbuchungsgebühren
(Posting #11)
ach und die 20000€ Umbuchung von gestern wurde auch storniert
dafür wurden noch 23€ Gebühren belastet


Laut besonderes vertrauenswürdingen und ehrlichen Paypal Mitarbeitern (Mirco oder Nitschko oder Knobert) wurden die Gebühren schon längst abgeschafft,
zumindest wurde das immer und immer wieder von offizieller Seite behauptet, immer wenn neuerlich jemanden 23.- abgeknöpft wurden.


Tja, durch die teils automatischen Lösungen in dem Forum sind diese Beiträge ja nicht mehr auffindbar,
aber hier kann man einen Thread nachlesen, in dem lange über die Gebühr diskutiert wurde (natürlich ohne Ergebnis wie man sieht) ALLES nur LÜGEN was dieser Verein verzapft!

Man muß sich das auf der Zunge zergehen lassen!

Paypal storniert eine Überweisung des Kontoinhabers aufs eigene Bankkonto, weil er sein Geld braucht,
Paypal unterbindet das eigenmächtig,
und zweigt sich 23.- Euro Rückbuchungsgebühr ab!!!!!!!!!
(und das sicher etliche tausend mal pro Woche $$$$$$$ )


Rückbuchungsgebühr - legal ? illegal ? scheix egal!
http://forums.cjb.net/painpal-about106.html


Das Beste ist dann "Nicos" Ratschlag, dass die Kunden paypal anbetteln sollen, um ungerechtfertigt abgezockte Gebühren zurückzuerhalten
(Posting nr. 54 in obigem Link)

Komisch: da steht in der PayPal Hilfe zum Thema Rückbuchungsgebühr:
PayPal ..... kann keine erhobenen Gebühren zurückerstatten.
PayPal Homepage

Ich kann mündige und halbwegs intelligente Konsumenten nur warnen, sich mit paypal abzugeben.
Allerdings kann ich es nicht fassen, dass Großhändler tatsächlich auf PayPal aufbauen. Da muß man ja sämtliche 1001 Anti paypal Seiten im Netz ignoriert haben, um so naiv zu sein.
http://forums.ebay.de/thread.jspa?threadID=200184466&start=120#1300746564

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass Konkurrent MB paypal um Nasenlängen im Bereich der Ehrlichkeit , der Kosten und der Vorhersagbarkeit voraus ist:
http://forums.ebay.de/thread.jspa?threadID=1300011772&tstart=0&mod=1162894337243
Und das Beste: MB kooperiert NICHT mit der Mafia!

Leider gibt es aber bei MB kein Glücksspiel wie " Gelder aus betrügerischen Quellen", Kreditkartenchargeback,
"Wir haben Ihr Geld zu Ihrer Sicherheit vor Ihrem Zugriff gesperrt", "Sie können uns kreuzweise - wir haben Ihr Geld und Sie können nichts tun :) - Falls Sie weitere Fragen haben, bitte zögern Sie nicht unseren Mülleimer zu füttern" oder das allerbeste:
Sippenhaftung: http://forums.cjb.net/painpal-about152.html oder Terrorismusverdächtige Paypal User:http://forums.cjb.net/painpal-about5.html

Schönen Gruß an Nico, der im Hintergrund wieder ein paar Beiträge löscht und kritische User aussperrt (übrigens: super Zensur von ebay: http://forums.cjb.net/painpal-about323.html) anstatt hier Rede und Antwort zu stehen. Aber ist auch besser so - die meisten Aussagen von ihm sind - wie von jedem anderen Paypal Mitarbeiter (vorsätzlich?) falsch. Belügen kann ich mich selbst.
netten Abend


cyberstormppc  (230 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 21:16 CET 23 von 44
Hmm, Sven, scheint nicht Dein Tag zu sein heute.

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/29/0,1872,3998653,00.html

In dem Frontal-Bericht war IMHO eindeutig das "onlinereifenmarkt"-Logo zu sehen, als es um ""M+S"-Reifen als Winterreifen verkauft" ging.

lordsofmidnight  (1 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 21:49 CET 24 von 44
Ich fasse es echt nicht:

Wo bleiben denn nun die Pinkies hier?

Und auch die 23 Euro Gebühr soll es doch schon angeblich laaaange nicht mehr geben?

Du wirst vermutlich einige negative Bewertungen bekommen.
Sowas ist IMHO schon Geschäftsschädigung.
Dazu gefrostete 33.000 Euro und Arbeit ohne Ende um die ganzen verärgerten Kunden aufzuklären.
Manche werden auch vom Kauf zurücktreten.
Rechne schon mal den Zinsverlust für 180 Frostungstage aus. Die Forderung Lieferanten-Rechnungen als Beleg beizufügen ist ohnehin megadreist, das geht nur das FA etwas an. Tröste Dich, ab 1.1. 2007 ist Paypal ohnehin zu teuer.

Das exakt jetzt die Winterreifen-Zeit beginnt ist Paypal -im Gegensatz zu jedem anderen- wohl nicht klar...

knalltuete999  (2 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 22:20 CET 25 von 44
@onlinereifenmarkt

erst mal danke für die aufschlussreiche story.

intressant, die entwicklung werde ich verfolgen ... was passiert mit den roten, die vllt. eintrudeln ? sollen die dann kommentiert werden mit "PP-Konto wegen Überfüllung geschlossen" ? bin gespannt, wie die aus DER Nummer rauskommen :)

*karate*  (Privat ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 22:24 CET 26 von 44
-> bin gespannt, wie die aus DER Nummer rauskommen

aus der nummer schon aber mit seinem hinterteil wird er probleme bekommen da wollen die jetzt sicher nicht mehr raus ;)

*karate*  (Privat ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 22:26 CET 27 von 44
ach....

liebes paypal, ebay ps team, bitte haltet uns doch hier auf dem laufenden wie in diesem fall vorgegangen wird, es interessiert sicher einige ;)

bernd0415  (56 ) Angebotene Artikel 07-Nov-06 23:58 CET 28 von 44
@ onlinereifenmarkt...

ärgere dich nicht mit paypal herum, es bringt nichts.
Nimm dir einen kompetenten Anwalt, welcher Beziehungen zur vielgeschmähten *BILD* Zeitung hat.
Schicke keine Wasser-, Stromrechnung oder sonstiges an paypal... aufgrund deines geschilderten Falls ist davon auszugehen, daß es ein gefundenes Fressen für eine Zeitung, in dieser Größenordnung ist.
Vor ca. 10 Jahren hatte ich ein ähnliches Problem, allerdings im Tankstellensektor, da ging es um ca. 45.000 Euro.Der Fall wurde leider nie öffentlich, da wir (die Gegenpartei und mein Rechtsanwalt) ein Stillhalteabkommen vereinbarten, allerdings mit der Vereinbarung, daß solche willkürliche Machenschaften
der Ölgesellschaften, nicht mehr erlaubt sind.
Die Gegenseite hat die Gerichtskosten, sämtliche Anwaltskosten und die nicht unerhebliche Entschädigungszahlung übernommen.
Nun zu deinem Fall :
Bei deinen Umsätzen, deinem immerhin recht freundlichem Bewertungsprofil( 99,8 % ist in dieser Größenordnung durchaus okay ) hast du sehr gute Chancen, PayPal einen Strick zu drehen.
Dein Risiko ist es,die anfallenden Rechtsanwaltgebühren zu tragen.
Dein Vorteil, die Zeitung übernimmt deine Kosten, solange Sie ein Exclusivrecht hat.
( Aber bitte vorher abklären )
Eine gute Story war schon immer einiges wert.
PayPal könnte bei den Käufern einpacken.(in Deutschland)

Deutsches Recht gilt nicht, wegen PayPal Sitz in UK United Kingdom).. ja sicher...
aber auch deutsche Politiker reagieren äusserst sensibel auf Berichte erwähnter Zeitung :)

ceproutti  (0 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 00:15 CET 29 von 44
ich hoffe du machst da ein richtiges fass mit auf !

der schaden lässt sich ja kaum berechnen, pillepalle wird dafür aber blechen müssen !

das muss vor gericht !

six..pack  (Privat ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 01:12 CET 30 von 44
Was lernen wir daraus?
Im Sommer ja kein Eis verkaufen.

Ich wünsche dem Sven von Herzen viel Glück gegen diese Krake. Aber leider hat er die schwammigen PP-AGB akzeptiert und sich damit verkauft.




Erscheint ein Genie auf der Welt,
rotten sich alle Dummköpfe zusammen,
um eine Initiative dagegen zu gründen.


lordsofmidnight  (1 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 01:35 CET 31 von 44
Paypal gehört zu eBay. Folglich wäre es durchaus möglich, daß -falls man PP verklagt- bei eBay rausfliegt. Da stehen dann ggf. ganze Existenzen auf dem Spiel nur weil PP so einen Mist baut.


Und immer noch kein Pinkliner hier...

monza30  (3283 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 05:22 CET 32 von 44
Und immer noch kein Pinkliner hier...

Was willste denn von denen hören?
Der eine schreibt immer, dass man ihm eine Mail schreiben soll, den Fall schildern und dass er sich dann "kümmern würde" - oder/und zitiert aus dem AGB-Gewusel... der andere schaut rein und löscht..

Nützt also eh nix....


maghreb66  (280 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 06:31 CET 33 von 44
Und immer noch kein Pinkliner hier...

Pinkliner bei PP haben normale Sprechzeiten wie auf einem Amt, da PP ja so quasi eine "Behörde" ist (Einbildung ist auch Bildung;))
Ausserdem: Scheuen sie sich nicht uns telephonisch zu kontaktieren.

Was sind die Hauptaufgaben der Pinkliner?

a) Durchsuchen von Forenbeiträgen nach "Pfui-Gack-Wörtern" wie Namen anderer Bezahldienste etc....
b) Weitergabe von Falschinformationen des Managements (wie weltweiten Schutz vor Kreditkarten-Chargebacks, die Abschaffung der Rückbuchungsgebühr,....)
c) Erklärungen wie PP funkteoniert d.h. mit STRG-C und STRG-V irgendetwas von den AGB's in's Forum kopieren
d) Abmelden in den Urlaub und Rückmelden von selbigen.
e) WICHTIG! Anfordern von "Fallnummern" damit der Papierkorb nicht ganz leer bleibt.

[email protected] Angebotene Artikel 08-Nov-06 10:48 CET 34 von 44
@onlinereifenmarkt

Schicke mir doch bitte die Daten Deines PayPal Kontos per Email.

Netten Gruß

Nico

cyberstormppc  (230 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 11:10 CET 35 von 44
Schicke mir doch bitte die Daten Deines PayPal Kontos per Email.

Strike, jetzt kommt Nico und eskaliert weiter ... *ROTFL*

stillekes  (0 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 11:13 CET 36 von 44
Ach, da kommt der Meister!
Herr, die Not ist groß!
Die ich rief, die Geister,
Werd ich nun nicht los.

"In die Ecke,
Besen! Besen!
Seids gewesen!
Denn als Geister
Ruft euch nur, zu seinem Zwecke,
Erst hervor der alte Meister."

aus: Der Zauberlehrling, Johann Wolfgang Goethe *1749 - †1832

stechus  (27 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 11:19 CET 37 von 44
Sensible Daten per Email versenden? Ich weiss ja nicht ..
Jedenfalls scheint heute der Tag zu sein, an dem Nico arbeitet ..

ceproutti  (0 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 12:06 CET 38 von 44
wieso ist paypal nico nicht in der lage die daten selber zu finden ?

dazu braucht er doch bloss im system zu suchen :(

unfassbar und an unverschämtheit kaum zu überbieten !


mein herzliches beileid für alle die sich von dieser platten form derartig abhängig gemacht haben, dass ihre existenz davon abhängt !

maghreb66  (280 ) Angebotene Artikel 08-Nov-06 12:46 CET 39 von 44
Besen! Besen!
Seids gewesen!


Der Fall hat offensichtlich soviel Staub aufgewirbelt, daß Nico die Tastatur wieder gefunden hat....;)

Seite 1 von 2 Gehe zu Seite
Zurück   1 | 2   Weiter
Diskussion
Dieses Thema über RSS abonnieren RSS